welcome.pngWir begrüßen dich Abenteurer und beginne deine Reise in der Welt von Gaia! Schreibe deine Eigene Geschichte und lasse die Welt wissen wer du bist! Endecke viele neue Kameraden oder auch Gegner die du in der Welt immer und immer wieder begegnen kannst ob du ein Soldat, Schurke bist oder ein einfacher Zivilist der versucht sein Leben auf Gaia aufzubauen, du kannst in dieser Welt alles erreichen!

» Eigen erstellter Charakterbogen keine Original Charaktere
» momentan 8 Rassen mit 4 Fraktionen
» Selbst erstellte Quests mit Aktiven Gamemaster der alles Überwacht
» Charakter Entwicklung mit Ranglisten, EXP, AP und Gil (Geldwährung) System
» Eigenes Schadens-, Verletzungs-, Krankheitens- & Heilungsprozesssystem
» Monatlich Aktuelle Welt Zeitung über Geschehnisse in der Welt!
» Wanted & Not Wanted Liste
» Beförderungen / Degradierung innerhalb seiner Fraktion
» Man kann über den Manga / Anime dort Diskutieren mit einer kleinen Community
» Forum wird immer geupdatet.
- FSK 16

  • latest?cb=20100819130204&path-prefix=de

    Der Hafen Radiant ist für jeden frei zugänglich, was dem nahe gelegenen Garden erlaubt, von hier aus Missionen, Prüfungen oder Ähnliches zu starten. Viele Fischer angeln hier auch den berühmten Radiant Fisch, daher kann es sogar vorkommen das Fischer hier zu finden sind.

  • "Ein wunderbarer sonniger Tag", sagte ein vorbeigehender Fischer während Shizou an Land ging.

    //Das ist also Radiant....die Reise hier her hat mich ein vermögen gekostet. Und meine teure Ausrüstung musste ich auch abgeben... vonwegen Spionage aktion// dachte sich Shizou. Während er langsam am Hafen spazieren ging steckte er die Hände Hosentasche.


    Nach einigen Metern schaute er leicht nach oben zur Sonne die ihn etwas blendete. "Dieser Himmel scheint klarer zu sein als der den ich kenne." Doch er war nicht hier um in den Himmel zu starren, nach all den Jahren die er als Kellner verbracht hatte gab es ein Gerücht das irgendwo auf dieser großen Insel ein Hinweis zu dem verbleibt seiner Schwester sein konnte. Es war über 20 Jahre das er sie gesehen hatte und sie war der Grund warum er all diesen Mist in seiner Kindheit überhaupt überstanden hatte.

    Doch Shizou hatte ein Problem: Er wusste nicht wo er mit der Suche nach Informationen beginnen sollte. Dieser Kontinent war vollkommenes Neuland für ihn . Natürlich hatte er versucht alles in Erfahrung zu bringen was er nur konnte, aber seine Infos waren sehr gering.


    Shizou sprach mit einem aufgesetzten lächeln einen der Fischer an der soeben an ihm vorbeigelaufen war :"Entschuldigen Sie. Ich bin neu hier in der Stadt. Könnten Sie mir sagen wo ich die nächste Bar finde?"

    Shizou war gewiss kein Alkoholiker, er wusste nur das ein betrunkener Erwachsener ein lockereres Mundwerk hatte als ein nüchterner Erwachsener. Der Fischer lächelte ihn an :"Ein wunderbarer sonniger Tag."

    Ein wenig irritiert von dieser Aussage wiederholte Shizou noch einmal seine Frage, doch erneut bekam er nur zu hören "Ein wunderbarer sonniger Tag". //Ich glaube dem Typen hat die Sonne das Hirn verblendet....Er scheint aber nichts wertvolles dabei zu haben. Schade die Gil hätte ich gut gebrauchen können.//
    Shizou schaute sich weiter um. Hier am Hafen schienen eigenartige Kriegsboote an und abzufahren. Doch das kümmerte ihn erstmal nicht weiter. In einiger Entfernung konnte er etwas erspähen.... es sah aus wie ein Hotel und dank seiner scharfes sinnesgabe wusste er ... Es musste sich um ein Hotel handeln. Dort würde er sich ausruhen können oder noch besser : Er würde dort Informationen bekommen.
    Während er langsam den Hafen verließ drehte er sich noch ein letzes mal um und blickte auf das offene Meer :"Ein wunderbarer sonniger Tag... Ich hier erwartet mich was großes."


    --> Der Weg zum Hotel/Hafen

  • SeeDwagen=>

    Nach dem sie nun aus dem Auto ausgestiegen waren, schienen die Ausbilder ebenfalls am Hafen zu sein, jedoch stieg noch keiner in die Boote ein. Ren packte seine Waffe weg und meinte nur folgendes ,, Ich muss noch vielleicht zum Item Shop..., anscheinend dauert das hier noch.." sagte er und ging schon mal vor. Nach dem jedoch Kazu das mitbekam sagte er nur ,, Nando bleib du mal hier und kundschafte doch mal was genau unsere Aufgaben sind ich werde Ren mal begleiten.. ich denke ich muss auch noch was kaufen." sagte er wobei Nando nicht erfreut war das sie schon abhauten, doch konnte verstehen da die Leute noch nicht druck machen das sie los gehen wollen. ,, Meinetwegen kommt aber schnell wieder her!" sagte Nando wobei Ren es ignorierte und schon los ging.


    => Der Weg zum Hotel / Hafen

    Rin Theme| Battle Theme |Epic Battle Theme | Dream Theme | Sad Theme|

    sigi.png

    Charakter | Update Seite | Fraktion

  • => Der Weg zum Hotel / Hafen / Mission Beginnt/


    Nach dem nun die drei angekommen waren, sahen die das einige SeeDs die Boote beladet haben, anscheinend wird es keine einfache Mission sein, so dachten sich dir drei sich nur. Viele Wagen des Gardens parkten im Hafen und sahen ziemlich beschäftigt aus. Als sie nun einige Schritte gingen war schon ein Ausbilder vor Ort der die drei begrüßte


    ,, Nun ihr seid die Anwärter des Gardens oder? Dann nennt mir kurz eure Namen damit ich euch in das richtige Boot." rief er nur. Währenddessen als sie von dem Ausbilder angesprochen waren machten die drei Kadetten des Gardens den Begrüßungsgruß

    ,, Kazu Yashori" ,, Nando Isango" ,, Ren Okumura" sagte jeder einzeln wobei der Ausbilder dann auf seine Liste schaute ,, Alles klar ihr werden im Boot C sitzen, warten wir noch auf die letzte Gruppe damit ich es nicht nochmal erklären muss.."

    Rin Theme| Battle Theme |Epic Battle Theme | Dream Theme | Sad Theme|

    sigi.png

    Charakter | Update Seite | Fraktion

  • => Bahnhof


    Endlich waren sie mit ihren Einkauf fertig, jetzt konnte es los gehen. Miu stand am Hafen und kniff die Augen zusammen. Die Sonne stand gerade so, dass sie blendete und dadurch dass sie sich im Meer spiegelte, machte es die Sache auch nicht besser.

    Das Wasser war ruhig, wenigstens würden sie nicht Seekrank werden. Auf offeneren Gewässern würde es trotzdem etwas stürmischer werden. Das war normal.

    Sie und ihre Gruppe mussten sich ebenso, wie die davor sich bei einem Ausbilder melden. So sagten sie ihre Namen und in welcher Gruppe sie sich befanden.

    Jetzt fehlten nur noch ein paar Erklärungen. Sie konnte nicht glauben dass sie schon bald mitten ihrer letzten Prüfung sein würde. Bald war das alles vorbei.

  • Nach dem nun alle SeeD Kadetten sich im Hafen getroffen haben, war es erst ruhig. Alle Fahrzeuge haben sich nun befestigt und waren nun fertig die Waffen und andere Sachen auf die Schiffe zu beladen. Nun kam nun das Gespräch was der Ausbilder nun zu den SeeD Kadetten und Anwärter die nun für die Prüfung gekommen waren zu erläutern.


    ,, Nun diese Mission wird kein einfacher sein. " sagte der Ausbilder und schien ziemlich ernst zu schauen. ,, Wir werden nun mit den Schiffen zum Kontinent Esther segeln, um die Stadt Shella vor Soldaten von Mid Night zu befreien, ihr habt richtig gehört unsere Feinde sind Soldaten aus Mid Night. Berichten zufolge haben sie die Stadt erobert und haben noch ihren wirklichen Plan noch nicht offenbart. Die Nation Esther hat uns SeeD beauftragt diese Stadt zu befreien, daher hört mir genau zu und diese Befehle sind verpflichtet." dabei schien er sein Tablett rauszuholen und schaute sich die Karte von Shella noch kurz an. ,, Die Mission lautet die Straßen von den Soldaten von Mid Night zu säubern, dies werden die SeeD Anwärter erledigen, so dass die SeeDs den Rest erledigen können. Eine weitere Aufgabe ist es Zivilisten die vielleicht als Geisel genommen worden zu befreien, daher haben die Anwärter nur die Aufgabe zu Support. Wichtig ist es wenn wir einen Ruckzucksbefehl erteilen diesen Ort schnell zu verlassen und wieder zu den Schiffen der Garden zu begeben, egal was passiert ihr lässt alles liegen. Ihr habt 30 Minuten Zeit, wenn ihr nicht da seid werden wir ohne euch zurück Fahren. Jeder der Truppe hat einen Gruppen früher der später einen genauen Plan hat wie ihr auf dem Schlachtfeld zu agieren müsst, weicht ihr davon ab, werdet ihr schlecht bewertet. " sagte er nach dem er von jedem eine Bestätigung bekam. Nach dem er es sah begab er sich in das Schiff.


    ( Jeder postet 1 mal und die Mission beginnt dann in Shella)

  • Ren stand mit seinem Team und den anderen Anwärter nun am Hafen und wartete nun das es los ging, was er nicht dachte das die Ausbilder in diesem Moment offen über den Plan redeten, was jedoch schneller wäre als jedem einzelnen zu antworten wenn Fragen entstehen würde daher konzentrierte sich Ren auf dieses Gespräch und fasste jeden Satz nochmal gedanklich in seinem Kopf.


    So weit wie ich verstanden habe sollen wir nur die Stadt säubern von den Gegnern... jedoch ist es nun ein Zufall das Mid Night Soldaten hier ihre Finger hatten obwohl vor einigen Tagen ein Mid Night Zivilist hier war in Radiant? Ist das alles ein Zufall oder hat er auch seine Finger in diesem Spiel?dachte er und blickte leicht zu Miu wobei er nur gedacht hatte was er längst verdrängt hatte. Ich frage mich immer noch was sie mit ihm besprochen hatte.. hat sie Information preisgegeben was sie nicht machen sollte oder hat sie was anderes Gesagt? Nach dieser Prüfung will sie ja verschwinden,.. dann hab ich dieses Problem nicht mehr doch die Folgen ihres Gespräches könnte Radiant gefährden.. daher werde ich nach der Prüfung sie ausfragen...


    Nach dem nun alles verstanden worden war Stieg er in das Boot ein mit seinem Team.

    Rin Theme| Battle Theme |Epic Battle Theme | Dream Theme | Sad Theme|

    sigi.png

    Charakter | Update Seite | Fraktion

  • Miu hörte aufmerksam zu und fragte sich was die Soldaten von MidNight ausgerechnet in dieser Stadt wollten. War sie ein lukrative Stelle bezüglich kriegstaktischen Vorteilen? Oder suchten sie vielleicht dort etwas?

    Egal was sie wollten, es war ihnen auf jeden Fall den Ärger mit den anderen Kontinenten wehrt.

    Es war doch nur eine Frage der Zeit bis ihre Aktivitäten auffliegen würden und natürlich überließ man ihnen nicht einfach die Ortschaft.

    Während der Erklärungen spürte Miu beobachtet zu werden und sie konnte sich schon vorstellen wer sie da im Auge hatte.

    Für diesen Kinderkram hatte sie nun aber keine Zeit. Sie sah gerade aus und versuchte es einfach zu ignorieren.

    Nachdem alles erklärt wurde, betraten die Anwärter das Schiff und machten sich auf dem Weg über das Meer.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip